Izaña

Escrito el 29/07/2019
Administrador App


Dieser Berg, mit seiner Höhe von ungefähr 2.350 Metern, ist Teil der Gebirgskrone von Güímar und entsteht durch die Abfolge von Eruptionen verschiedener Vulkankegel seit Tausenden von Jahren.

Izaña spielt eine sehr wichtige Rolle in Bezug auf die Jahreszeiten, denn in den kalten Wintern wird es mit Schnee bedeckt und im Herbst und Frühling ist die Sonne dahinter. Da die Temperaturen und das allgemeine Mikroklima dieses Berges für viele Pflanzen zu streng sind,gibt es hier kaum Vegetation, aber in den flacheren Gebieten wächst die kanarische Ginster, eine sehr duftende endemische Pflanze.

Aufgrund seiner meteorologischen Eigenschaften beherbergt Izaña auch eine der AEMET-Stationen.